Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

dank eSight 3 wieder besser sehen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dank eSight 3 wieder besser sehen.

    Der Kanadische Hersteller eSight hat eine neue Brille für stark Sehgeschädigte auf den Markt gebracht. Die Brille in Form eines Headsets sieht aus wie eine VR-Brille, (VR steht für Virtual-Reality), berechnet aber das gesehene Bild fast in Echtzeit neu und eröht den Kontrast. Die Verzögerungen bei der Berechnung sollen wirklich extrem gering sein.
    Mehr Infos zu der Brille mit dem Namen eSight 3 gibt es auf Heise.de und mit Kurzfilm auch auf winfuture.de.
    Zuletzt geändert von blinddark; 20.02.2017, 12:58.

  • #2
    AW: dank eSight 3 wieder besser sehen.

    Ein ähnliches Produkt, dass an eine vorhandene Brille mit breitem Bügel geklemmt wird, gibt es von OrCam. Der Unterschied zur eSight3 ist, dass bei der eSight3 eine optische individuell angepasste Ausgabe erfolgt (das Sehen wird unterstützt) während die OrCam eine Sprachausgabe hat und im Prinzip wie ein mobiler Screenreader funktioniert.

    Die OrCam wurde im BfW Halle getestet und wird aktuell vom BfW auch empfohlen.
    Link zum BfW Halle: http://www.bfw-halle.org/newstermine...lle-saale.html

    Der Vertrieb der OrCam erfolgt in Deutschland zum Beispiel über HelpTech.
    Link zu HelpTech: https://helptech.de/de/produkte/orca...e-und-myreader

    Die Kosten betragen allerdings auch hier mehrere tausend Euro (nach der Webseite ARVRZone für Augmented Reality für die OrCam ca. 3.000 Euro). Vielleicht sinkt der Preis noch etwas, wenn größere Stückzahlen vertrieben werden.
    Zuletzt geändert von steffen_s; 20.02.2017, 21:25. Grund: Rechtschreibung

    Kommentar


    • #3
      AW: dank eSight 3 wieder besser sehen.

      Zu dem Produkt OrCam werde ich in den nächsten Tagen auch noch ein separates Thema aufmachen.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Kommentar

      Lädt...
      X